Zisternen-Füllstand mit Ultraschall & Raspberry messen – Teil 1

Wir haben in unserem Garten einen Erdtank eingegraben, der uns 2650L Regenwasser für die Gartenbewässerung zur Verfügung stellt. Bis heuer haben wir darin mit einem HM-Sen-Wa-Od Füllstandssensor von Homematic den Wasserstand gemessen – leider hat dieser plötzlich das Zeitliche gesegnet. Also musste was neues her – und ich habe mich für eine Messung mittels Ultraschall entschieden.

Ultraschall-Sensoren für den Raspberry Pi gibt es bereits um wenige Euro, ich habe diesen bestellt: https://amzn.to/2KQfsz7

Den Sensor habe ich einfach in eine wasserdichte Verteilerdose mit Heißkleber eingeklebt:

Nach dem zusammenlöten der Teile wurde ein erster Test durchgeführt – er funktioniert!

Teil 2 folgt…

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.